Nachlasspflegschaft

wenn nach einem Todesfall der Nachlass gesichert werden muss, z.B. bei unbekannten Erben, durch Erfassung des Nachlasses, Sicherung und Hinterlegung.