Biografie

Berufliche Biografie von Klaus Friedrich Buttschardt, Rechtsanwalt in Ravensburg und Wolfegg.

Geboren 1964 in Biberach/Riß, verheiratet.

Bundeswehr, Studium an der Universität Konstanz, 1991 Erstes juristisches Staatsexamen mit Prädikat 12,2 P., Examensplatz 3.

Examenstrainer / Repetitor in Konstanz und Tübingen in den Kursbereichen Strafrecht, Strafprozessrecht, Handelsrecht, Gesellschaftsrecht, Internationales Privatrecht und Europarecht.

Rechtsreferendariat in Konstanz und an der Hochschule für öffentliche Verwaltung in Speyer.

1994 zweites Staatsexamen mit Prädikat, 11,7 P.

1994-1995 Zivilrichter am Amtsgericht Tettnang / Friedrichshafen; allgemeine Zivilsachen I. Instanz.

1995-2002 Staatsanwalt in der Staatsanwaltschaft Stuttgart, Bereiche übergreifende organisierte Kriminalität und Wirtschaftskriminalität (Bandenkriminalität, Geldwäsche, verdeckte Ermittlungen – Kapitalanlagen, Insolvenz, technische Schutzrechte, Wettbewerb, Industriespionage).

2002-2006 Zivilrichter am Landgericht Ravensburg, allgemeine Zivilsachen I. und II. Instanz, Schwerpunkt Darlehens- und Bankrecht, Kreditsicherungsrecht, Bürgschaften; ferner allgemeine Zivilsachen, Vertragsrecht, Baurecht u.a.

2006-2015 Richter am Amtsgericht Ravensburg, allgemeine Strafsachen und Ermittlungsrichter, Vorsitzender des Landwirtschaftsgerichts, turnusmäßiger Betreuungs- und Unterbringungsrichter.

2015 Beendigung des Justizdienstes. Zulassung als Rechtsanwalt. Freie Mitarbeit in Kanzlei Dr. Zeifang, Kübel & Partner mbB, Ravensburg.

Einsatzfreude von gestern bis heute, auch in nicht-juristischen Bereichen.