USt nur nach nachgew. Ausführung

Vergleich:

1. Herr verpflichtet sich, an Herrn 560,00 € zzgl. ges. USt. rückständigen Pachtzins aus Pachtverhältnis , , zu bezahlen.

2. Herr verpflichtet sich weiter, an Herrn 30.000,00 € zzgl. Zinsen hieraus in Höhe von 5%-Punkten über dem Basiszinssatz ab dem 01.01.2018 auf die zwischen den Parteien streitigen Schadensersatzforderungen betr. … zu bezahlen.

3. Herrn wird nachgelassen, den Betrag gemäß Ziff. 2 wie folgt zu bezahlen:………

6. Herr verpflichtet sich weiter, an Herrn bis zu einem maximalen Nettobetrag von diejenigen Umsatzsteuerbeträge zu erstatten, die von Herrn durch Verwendung der Zahlung gem. Ziff. 2 für entsprechende Aufwendungen im Objekt bis zum 31.12.2019 bezahlt werden, sofern Herr entsprechende Rechnungen mit Umsatzsteuerausweis und Zahlungsnachweis vorlegt.

Sollte eine Überprüfung der Finanzbehörde ergeben, dass unabhängig von einer solchen Verwendung die Zahlung gem. Ziff. 2 insgesamt umsatzsteuerpflichtig ist, verpflichtet sich Herr bereits jetzt, den Umsatzsteuerbetrag bezogen auf die Summe von 8.440,00 € an Herrn zu bezahlen.

Aktuelle Info: Ich nehme keine neuen Mandate mehr an. Vielen Dank an alle Mandantinnen und Mandanten für Ihr Vertrauen und die angenehme und erfolgreiche Zusammenarbeit.